Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies? Zustimmen Einstellungen
  • Große Auswahl
  • Einzigartige Produkte
  • Umweltfreundlicher Anbau

Wie kann man einen Weihnachtsbaum aus Holz fertigen?

Eine der schönsten Perioden des Jahres steht wieder bevor: die Weihnachtszeit. Im Monat Dezember ist es draußen kalt und ungemütlich. Man verbringt zuhause viel mehr Zeit. Darum ist es wichtig, dass Sie Ihren Räumlichkeiten mit schönen Weihnachtsdekorationen ein angenehmes Ambiente geben. Weihnachten ist ein Fest der Traditionen. Eine dieser Traditionen, die man nicht verpassen sollte, ist das Aufstellen des Weihnachtsbaums. 

Haben Sie Ihren Weihnachtsbaum schon gekauft? Oder suchen Sie für dieses Jahr eine Alternative? Dann haben wir einen originellen Vorschlag.

 

Vom traditionellen zum modernen Weihnachtsbaum

In der Regel werden Fichten als Weihnachtsbaum (ob kunstvoll oder nicht) genutzt. In den letzten Jahren sieht man jedoch immer mehr Alternativen in den Wohnzimmern stehen und der traditionelle Weihnachtsbaum ist etwas weniger angesagt. Das ist verständlich, denn alternative Weihnachtsbäume liegen 2019 im Trend.

 

Der Hauptgrund für diese Entwicklung ist die Tatsache, dass alternative Weihnachtsbäume in das moderne, besser in zeitgemäßes Interieur passen. Es gibt noch weitere Vorteile: Ein alternativer Weihnachtsbaum hält mehrere Jahre. Es rieseln keine Nadeln, er ist umweltfreundlicher und der Baum nimmt weniger Platz weg.

 

Wie fertigt man sich einen eigenen Weihnachtsbaum aus Holz?

Sind Sie davon überzeugt und möchten Sie in diesem Jahr alles anders machen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine DIY Weihnachtsbaum-Alternative. Oftmals wird dafür handwerkliches Können benötigt. Aber die Fertigung kann auch viel leichter und einfacher gelöst werden. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen schönen Weihnachtsbaum in vier unterschiedlichen Ausführungen mit natürlichen Deko-Zweigen und Stämmen gestalten können.

 

1. Ein Weihnachtsbaum aus Holz und Naturmaterialien

Für die Anfertigung dieses Weihnachtsbaums verwenden Sie einen Metall-Rahmen. Sie sollten einen kleinen Rahmen für eine Kreation auf Tischen oder Sideboards wählen. Oder Sie entscheiden sich für einen größeren Rahmen, mit dem Sie einen eckenfüllenden Weihnachtsbaum fertigen können. Die Steckrahmen aus Metall in Weihnachtsbaumform sind in verschiedenen Größen bei Zweigdeko.de erhältlich.

 

Sie beginnen damit, den Metall-Rahmen zu verkleiden. Verwenden Sie dafür am besten Moos- oder Birkenzweige. Befestigen Sie das Zweigmaterial mit feinem Wickeldraht am Rahmen. Füllen Sie dann das Dreieck mit dünnen Birkenstämmchen oder kräftigen Zierästen oder verwenden Sie beide Materialien für einen Dekobaum.

 

Die Stämme oder Äste können auch mit Wickeldraht oder eventuell mit einem Jutestrick befestigt werden. Sie können wählen, ob Sie den Baum vollständig füllen oder etwas offener gestalten. Wenn Sie den Baum offen halten, können Sie diesen mit Kugeln, Weihnachtssternen oder anderen Naturmaterialien schmücken. Stellen Sie sicher, dass Sie das Astmaterial auf beiden Seiten des Rahmens befestigen, um etwas mehr Tiefe zu schaffen. Das Ergebnis ist sicher beeindruckend!

 

2. Weihnachtsbaum mit schlankem und robustem Look für die Wand

Diese Weihnachtsbaum-Kreation ist im Handumdrehen fertig. Das Ergebnis ist ein schlanker, moderner Weihnachtsbaum für kleine Stellflächen an der Wand. 

 

Verwenden Sie zwei gerade, lange Äste mit gleicher Länge. Das können beispielsweise zwei dünne Birkenstämme sein. Ordnen Sie die beiden Zweige so an, dass Sie ein Dreieck bilden. Nehmen Sie ein paar kürzere Äste oder Stämme für die Baumunterseite und schneiden Sie diese auf Länge. Die kürzeren Aststücke können mit Nägeln an den beiden längeren Stämmen befestigt werden.

 

Letztendlich werden Sie ein zweidimensionales Arrangement kreieren, welches vor eine Wand gestellt werden kann. Abschließend können Sie den alternativen Weihnachtsbaum mit Kugeln, Lichterketten oder anderem Weihnachtsschmuck dekorieren!

 

3. Der Weihnachtsbaum ein Designobjekt für das Wohnzimmer

Glauben Sie, dass eine traditionelle Fichte nicht zu Ihrem modernen Interieur passt? Mit dieser Kreation erhalten Sie nicht nur einen stimmungsvollen Weihnachtsbaum, sondern ein Deko-Stück für Ihr Zuhause.

 

Die Grundlage für diesen Weihnachtsbaum ist ein dreieckiger Steckrahmen aus Metall, der auf einem Baumstamm befestigt ist. Dieser Rahmen ist in unserem Online-Shop fertig konfektioniert erhältlich und kann kreativ mit dekorativen Zweigen oder dünnen Birkenstämmen geschmückt werden. Die Zweige und Stämme werden mit Wickeldraht oder Nägeln miteinander verbunden. Ergänzend Lichterketten und Kugeln befestigen und Ihr Weihnachtsbaum ist fertig!

 

4. Für fortgeschrittene Bastler: der 3D-Weihnachtsbaum

Dieser Weihnachtsbaum erfordert von Ihnen etwas mehr Aufwand, das Ergebnis ist allerdings beeindruckend: Ein 3D-Weihnachtsbaum aus Birkenstämmen. Verwenden Sie drei längere, Birkenstämme mit der gleichen Länge. Platzieren Sie diese wie ein Tipi, um eine Pyramidenform zu erstellen. Mit drei kürzeren Birkenstämmen können Sie die Unterseite des Weihnachtsbaums anlegen. Die einzelnen Stämmchen können mit Nägeln oder Schrauben miteinander verbunden werden.

 

Einfach beginnen

Haben wir Sie inspirieren können? Bestellen Sie alle Materialien in unserem Online-Shop und beginnen Sie mit der Anfertigung Ihres eigenen Weihnachtsbaums. Sie haben keine Zeit zum Basteln? Werfen Sie einen Blick auf unsere Weihnachtsbäume in unserem Sortiment und bestellen Sie bei Zweigedeko.de.

 

1483 Kunden bewerten uns mit Durchschnittsnote 9.4

Alle Bewertungen anschauen

“Top”

Johannes Pifrement

WIEN (Austria), 23-10-2020

Sehr schön gefällt mir sehr gut...

“Top Service, schnelle Lieferzeit und schöne Produkte! ”

Lisa Heider

Landshut (Germany), 21-10-2020